Vorsprung durch Wissen - IT-Financial Management

Wie wirtschaftlich und effizient ist Ihre IT-Infrastruktur wirklich? Wenn Sie als IT-Verantwortlicher diese Frage beantworten müssen, benötigen Sie verlässliche Informationen. Kostentransparenz für alle IT-Leistungen ist eine Notwendigkeit für jedes Rechenzentrum und Voraussetzung für die Wirtschaftlichkeit des gesamten Unternehmens. Dabei sprechen wir im ersten Schritt nicht von der Kalkulation der Preise, die dem IT-Nutzer verrechnet werden. Grundlage jeder IT-Service-Preiskalkulation ist die Kenntnis der angefallenen Kosten. Diese Ist-Kosten sind nachvollziehbar und verursachungsgerecht zu ermitteln. Wir unterstützen Sie bei der Optimierung der internen Kostenbetrachtung und –analyse.

In Zeiten von Virtualisierung, Konsolidierung und Cloud Computing greifen unzählige Nutzer auf verschiedenste technische Ressourcen zu. Dies steigert die Wirtschaftlichkeit der Leistungserstellung. In der IT-Kostenrechnung entsteht hierdurch ein nie da gewesener Nachteil: Die bisherige feste Zuordnung von Ressourcen zu den IT-Services wird durchbrochen. Eine manuelle Kostenzuordnung ist nicht mehr möglich. Es müssen neue Konzepte etabliert werden.

Mit der Forderung nach der On Demand-Abrechnung von IT-Leistungen reagieren die Fachbereiche auf den Druck des Marktes, kostenmäßig flexibel auf Absatzschwankungen reagieren zu können. Die Fachbereiche reichen diese weiter an die IT-Organisation. Mit Internal, Public and Hybrid Cloud Modellen und deren On Demand-Abrechnung stellt sich der IT-Bereich dieser Herausforderung. Doch wie macht man diese technischen Modelle wirtschaftlich beherrschbar? Und wie kann man einen Preis kalkulieren, wenn die interne Kostenzuordnung nicht trägt?

Mit Ihnen gemeinsam stellen wir uns dieser Herausforderung und steigern die Qualität und Aussagekraft Ihrer etablierten IT-Financial Management Systeme. Bei gleichzeitiger Reduzierung des manuellen Aufwands.